Informationen zur Bayerischen Pokalendrunde der Kreis-Pokalsieger am 18.03.2012 in Ebern

Am kommenden Sonntag bietet der TV Ebern ein Schmankerl für alle Sportfans. Ab 10:00 Uhr treffen sich die Kreis-Pokalsieger im Tischtennis aller bayerischen Bezirke in der Dreifachturnhalle an der Gleusdorfer Straße (oberhalb des Gymnasiums) zur Bayerischen Pokalendrunde in Ebern.

Die teilnehmenden Mannschaften mussten sich dabei über die Kreispokalrunde und den Bezirksentscheid mühsam qualifizieren. Auf Grund der Spielerdichte im Raum Oberbayern haben sich aus diesem Bezirk sogar jeweils zwei Teilnehmer das Ticket für den Verbandsentscheid erspielt. Nachdem im Bezirk Niederbayern bei den Damen keine Pokalrunde ausgespielt wurde, fehlt leider hierzu eine startende Mannschaft.

Folgende Mannschaften nehmen an der Bayerischen Pokalendrunde teil

Damen

  • Oberbayern Ost: TSV 1888 Waging
  • Oberbayern West: TSV Dachau 65
  • Niederbayern: (kein Teilnehmer)
  • Schwaben: SpVgg Riedlingen II
  • Oberpfalz: ASV Fronberg
  • Oberfranken: TTC 1963 Wallenfels II
  • Mittelfranken: TSV Röttenbach
  • Unterfranken: TSV Wiesthal II

Herren

  • Oberbayern Ost: TV Miesbach
  • Oberbayern West: 1. SC Gröbenzell
  • Niederbayern: DJK-SG Schönbrunn a. Lusen
  • Schwaben: VfB Oberndorf
  • Oberpfalz: TB/ASV Regenstauf IV
  • Oberfranken: SV DJK Eggolsheim
  • Mittelfranken: TV 21 Büchenbach
  • Unterfranken: TSG Kleinostheim

Zuteilung der Tischtennisplatten zum Einspielen

Die Tischtennisplatten stehen ab 9:00 Uhr zum Training zur Verfügung. Wir bitten die beteiligten Mannschaften um Einhaltung der untenstehenden Zuordnungen und gegenseitige Absprache, um jedem Team gleiche Chancen zu bieten. Nachdem bei den Damen für den Bezirk Niederbayern keine Mannschaft startet, so haben die Damenteams in Absprache mit der SpVgg Riedlingen II eine zusätzliche Trainingsmöglichkeit.

Zuteilung der Ttischtennisplatten zum Einspielen - Bayerische Pokalendrunde im Kreis-Pokal

Zuteilung der Ttischtennisplatten zum Einspielen - Bayerische Pokalendrunde im Kreis-Pokal

Austragungsort

Dreifachturnhalle des Friedrich-Rückert-Gymnasiums, Gleusdorfer Straße, 96106 Ebern

Teilnahmegebühr

25 € pro Mannschaft

Spielmodus

Gespielt wird im Pokal im Spielmodus für Dreiermannschaften (sog. Swaythling-Cup-System) im KO-System. Dabei werden die Spielrunden jeweils neu ausgelost. Für die Mannschaftszuordnung gelten die Ranglisten der Saison 2011/12. Diese sind bei der Auslosung der 1. Runde bei der Turnierleitung vorzulegen.

Spielmaterial

Tische Joola 2000-S, Netze Joola-WM, Bälle andro Speedball

Zeitplan

Das Turnier wird an acht Tischtennisplatten ausgetragen, so dass die Paarungen des Viertelfinals an nur einem Tisch ausgespielt werden. Nach einer kurzen Mittagspause wird das Halbfinale dann gegen 13:30 Uhr an zwei Tischen ausgetragen. Je nach Spielverlauf folgen die Finals dann gegen 16:00 Uhr.

Sonntag, 18. März 2012
09.00 Uhr: Hallenöffnung
09.45 Uhr: Auslosung
09.50 Uhr: Begrüßung
10.00 Uhr: Turnierbeginn – Viertelfinale
13:30 Uhr: Halbfinale
16:00 Uhr: Finale mit anschließender Siegerehrung

Turnierleitung

In Vertretung des bayerischen Pokalspielleiters Julian Kienberger übernimmt Kreisvorsitzender und Abteilungsleiter des TV Ebern Bernhard Süppel die Turnierleitung. Unterstützt wird er dabei von Oberschiedsrichter Joachim Paul und Kreissportwart Reiner Hülbig.

Technische und terminliche Änderungen bleiben dem Ausrichter in Absprache mit der Turnierleitung vorbehalten.

Siegerehrung

Die beiden Bayerischen Pokalmeister erhalten die Pokale des Bayerischen Tischtennisverbands (BTTV). Zudem erhalten alle Teilnehmer eine Urkunde. Die Endspiel-Teilnehmer werden zudem mit einem Sachpreis vom Ausrichter TV Ebern geehrt.

Qualifikation für die Deutsche Pokalendrunde

Die jeweiligen Sieger qualifizieren sich für die Deutsche Pokalmeisterschaft, die vom 17. bis 20. Mai in Chemnitz stattfindet. Bei Verzicht einer Mannschaft rückt der Vizemeister nach. Die Nächstplatzierten können in diesem Fall ihr Teilnahmeinteresse bekunden, sofern einer der insgesamt 20 Landesverbände keinen Vertreter benennt. Gegebenenfalls wird dann der bessere Drittplatzierte (absteigend ausgewählt nach Punkt-, Satz- und Ballverhältnis) herangezogen.

Betreten der Halle nur für Sportler und Coach

Die Halle darf nur von Sportlern und direkten Betreuern betreten werden. Die Benutzung von Sportschuhen ist hierfür dringend einzuhalten. Der TV Ebern bittet daher alle Zuschauer auf der Tribüne Platz zu nehmen.

Anfahrt

  • per Bahn: über Bamberg. Von der Haltestelle an der Georg-Nadler-Straße bis zur Halle sind es ca. 500 Meter Fußweg.
  • per PKW:
  • von Süden (aus Richtung Rentweinsdorf) kommend: Rechts an der ARAL-Tankstelle vorbeifahren, dann der Vorfahrtstraße folgend (400 m nach dem Ortsschild) scharf rechts den Berg hoch. Danach immer gerade aus fahren und nach weiteren 400 m links in den Parkplatz an der Halle einbiegen.
  • von Osten (aus Richtung Gleusdorf) kommend: An der Abzweigung links in Richtung Ebern (Hinweisschild Ebern 5 km) fahren. Nach dem Eberner Ortsschild nach 400 m rechts in den Parkplatz an der Halle einbiegen.
  • von Nordosten (von Untermerzbach) kommend: Achtung – Die Ortsverbindung Kaltenbrunn – Untermerzbach ist wegen Bauarbeiten gesperrt! Bitte die Umleitung über Bodelstadt, Memmelsdorf nach Untermerzbach nutzen. Nach 5,9 km wird das Ortsschild Ebern erreicht. Danach nach 300 m an der Kreuzung links in die Gymnasiumstraße einbiegen und bis zur nächsten großen Kreuzung den Berg Hochfahren (ca. 400 m). Hier wieder links abbiegen und nach 200 m ist die Halle und der Parkplatz (links) erreicht.

Lageplan der Dreifachturnhalle am Gymnasium Ebern


Dreifachturnhalle Ebern auf einer größeren Karte anzeigen

Parkmöglichkeiten für Zuschauer

Zuschauer sollten möglichst den Parkplatz an der Hauptschule in der Gymnasiumstraße (oberhalb des Sportgeländes des TV Ebern) nutzen.

Übernachtungen und Quartiere

Bitte reservieren bei: Gasthof Frankenstuben, Klein-Nürnberg 20, 96106 Ebern, Tel: 09531-8430

Diskutieren Sie mit uns über diesen Artikel!

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.