TV Ebern – Pokalsieger bei der Herren in der Saison 2011/2012

Bei den Pokalmeisterschaften der Saison 2011/2012 in Zeil stellte der TV Ebern zwei Teilnehmer und wurde Pokalsieger bei den Herren. Sowohl die 1. Herren als auch die 2. Herren qualifizierten sich für die Endrunde der vier besten Pokalmannschaften auf Kreisebene. Das Los-Pech ergab, dass beide Teams im Halbfinale gleich aufeinander trafen. Hier setzte sich die 1. Herrenmannschaft erwartungsgemäß klar mit 5:0 durch. Die einzelnen Sätze gingen dabei aber meist knapp aus. Das zweite Halbfinale bestritten die DJK Happertshausen und der TSV Goßmannsdorf. Happertshausen gewann hier nach knappen Spiel.

TV Ebern - Tischtennis Pokalsieger bei den Herren der Saison 2011/2012

TV Ebern - Tischtennis Pokalsieger bei den Herren der Saison 2011/2012

Im Spiel um Platz 3 zwischen dem TV Ebern II und dem TSV Goßmannsdorf kam es zu überraschend knappen Spielausgängen. Hier überraschte insbesondere der Eberner Reiner Hülbig. Doch insgesamt reichte es nur zu einem Ehrenzähler durch Bernhard Süppel. Beim 5:1 Sieg waren Klaus Zimmermann, Timo Dünninger (2) und Jürgen Grutke (2) für den TSV Goßmannsdorf erfolgreich.

Das Pokalfinale bestritt die DJK Happertshausen und der TV Ebern. Von der Papierform her war der Bezirksligaabsteiger Ebern klarer Favorit. Hat sich das Team doch nochmals mit dem ehemaligen Landesligaspieler Roland Dorsch verstärkt und steht auch souverän auf Platz 1 der 1. Kreisliga Hassberge. Doch die DJK Happertshausen verkaufte sich sehr gut. Insbesondere Wolfgang Hepp war an diesem Tag bestens aufgelegt und besiegte in seinem ersten Spiel den Eberner Andreas Kawan nach knappen Spielverlauf. Der TV Ebern ließ sich dadurch nicht beeindrucken und erspielte sich bei insgesamt nur 6 Satzverlusten einen klaren 5:1 Sieg. Für Ebern waren Hilmar Treiber (2), Roland Dorsch (2) und Andreas Kawan erfolgreich. Der Pokalsieger aus Ebern tritt nun auf Bezirksebene an und will sich dort für die Bayerischen Pokalmeisterschaften qualifizieren, die in dieser Saison am 18.03. vor heimischen Publikum in Ebern ausgetragen werden.

Endspielergebnisse

Finale

Robin Grünewald – Hilmar Treiber 11:8, 2:11, 6:11, 11:13, Wolfgang Hepp – Andreas Kawan 9:11, 11:8, 13:11, 11:9, Joachim Hau – Roland Dorsch 9:11, 10:12, 7:11, Wolfgang Hepp – Hilmar Treiber 8:11, 11:6, 8:11, 7:11, Robin Grünewald – Roland Dorsch 3:11, 4:11, 4:11, Joachim Hau – Andreas Kawan 14:16, 11:13, 6:11

Spiel um Platz 3

Reiner Hülbig – Jürgen Grutke 9:11, 11:1, 11:8, 3:11, 5:11, Bernhard Süppel – Klaus Zimmermann 11:4, 11:3, 11:7, Peter Schauer – Timo Dünninger 16:14, 5:11, 4:11, 13:15, Bernhard Süppel – Jürgen Grutke 8:11, 11:6, 10:12, 6:11, Reiner Hülbig – Timo Dünninger 11:8, 9:11, 8:11, 7:11, Peter Schauer – Klaus Zimmermann 5:11, 5:11, 4:11

Diskutieren Sie mit uns über diesen Artikel!

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.