Andreas Kawan 2012 erneut bei Bayerischer Meisterschaft

Andreas Kawan vom TV Ebern qualifizierte sich erneut für die bayerische Landesmeisterschaft. Die Bayerischen Meisterschaften wurden vom TTV 45 Altenkunstadt hervorragend ausgerichtet. Jeder Teilnehmer erhielt neben seiner Startnummer ein Programmheft, wo minutiös die Startzeiten und ausgelosten Platten schon im Vorfeld vermerkt waren.

Andreas Kawan vom TV Ebern – Tischtennis: Teilnehmer bei der Bayerischen Meisterschaften 2012 in Altenkunstadt

Andreas Kawan vom TV Ebern – Tischtennis: Teilnehmer bei der Bayerischen Meisterschaften 2012 in Altenkunstadt

Kawan startete gut in das Turnier der Herren C Klasse und hielt hervorragend im Spiel gegen Maximilian Beer (Niederbayern) mit. Dabei kämpfte er sich bis in den 5. Satz wo er schließlich 11:5 unterlag. Danach lief leider nicht mehr viel zusammen. Die Konzentration war weg und er traf die Bälle nicht wie gewohnt. Damit wurde er schließlich ohne Sieg Vierter seiner Vorrundengruppe.

Im Doppel und Mixed spielte er dann befreit auf, unterlag mit seinen Partnern aber jeweils im Achtelfinale. Auch wenn es diesmal nicht zu einer vorderen Platzierung reichte, so war schon die Teilnahme ein toller Erfolg für den Eberner Spieler. Er zeigte auch, dass er auf diesem Spielniveau gut mithalten kann.

Ergebnisse

Einzel:

Vorrunde
Andreas Kawan (TV Ebern) – Maximilian Beer (Niederbayern) 5:11, 11:7, 7:11, 11:5, 5:11
Andreas Kawan (TV Ebern) – Frank Prause (Oberbayern) 3:11, 3:11, 9:11
Andreas Kawan (TV Ebern) – Fabian Schnotz (Mittelfranken) 7:11, 5:11, 7:11

Doppel:

Achtelfinale
Andreas Kawan/Eugen Butsch (beide Oberfranken) – Felix Seifert/Johannes Grünwald (beide Oberpfalz) 1:3

Mixed:

Achtelfinale
Andreas Kawan/Gudrun Brückner (beide Oberfranken) – Stefanie Pietsch/Holger Metz (beide Unterfranken) 1:3

Ein Kommentar
  1. admin sagt:

    Schade, schade, schade…
    Aber super, dass du wieder so weit gekommen bist! 😉

Diskutieren Sie mit uns über diesen Artikel!

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.