Christoph Weinhold steigt in die Regionalliga auf

Aufstieg in die Regionalliga im Spieljahr 2012/2013 durch den ehemaligen Eberner Jugendspieler Christoph Weinhold

Aufstieg in die Regionalliga im Spieljahr 2012/2013 durch den ehemaligen Eberner Jugendspieler Christoph Weinhold

Christoph Weinhold steigt mit seiner aktuellen Mannschaft SB Versbach in die Regionalliga auf. Damit schaffte der ehemalige Eberner Jugendspieler einen tollen Erfolg – wir gratulieren hierzu recht herzlich! Seine ehemaligen Jugendtrainer Klaus-Peter Mendel und Bernhard Süppel können darauf ebenfalls stolz sein, haben sie doch hierzu die Initialzündung gegeben.

Christoph Weinhold kam als Jugendspieler vom TV Zeil nach Ebern und spielte sich bis in die 1. Jugendmannschaft. Der TV Ebern vermittelte ihm auch die Kontakte zum Bezirksstützpunkttraining, wo ihn Cornel Borsos und Timo Link weiter formten. Er war maßgeblich am Aufstieg in die Bayernliga beteiligt. Leider trat er dort nicht mehr für den TVE an und wechselte zum TSV Bad Königshofen, um dort in der 2. Bezirksliga Herren zu spielen. Schnell etablierte sich Christoph dort in der 1. Herrenmannschaft, mit der er zusammen bis in die Bayernliga kam.

Christoph Weinhold

Christoph Weinhold

Danach ging sein Weg zu seinem aktuellen Verein SB Versbach in die Oberliga Bayern. Hier schaffte Christoph Weinhold mit einer Bilanz von 16:6 Siegen zusammen mit Benjamin Rösner, Andreas Ball, Daniel Geist, Michael Stock und Oliver Welt mit 31:5 Punkten die Meisterschaft und steigt nun in die dritt höchste deutsche Liga auf.

Sein ehemaliger Jugendverein und seine „alten“ Jugendtrainer haben diesen sportlichen Erfolg wohlwollend aus der Ferne betrachtet und wünschen Christoph Weinhold weiterhin viel Erfolg. Wir haben uns auch darüber gefreut, dass er bei unseren Spielen im Maintal oft auch als Zuschauer unsere Auftritte begleitet hat.

Diskutieren Sie mit uns über diesen Artikel!

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.